Methoden

Jutta Eilers im Gespräch mit einem Patienten. Anwendung der im Text vorgestellten Methoden.

Mit mir wählen Sie eine psychologische Psychotherapeutin, die Wert auf Transparenz und Individualität legt. Mein Vorgehen ist für Sie durchschaubar und an Ihren persönlichen Zielen orientiert. Ich verstehe das Aktuelle als biographisch und biologisch gewachsen, wichtig, um das heutige Problem besser zu verstehen und es damit besser zu bewältigen. Mein Fokus liegt dabei aber im Hier und Jetzt. Neben Reflexion und Diskussion motiviere ich meine Patienten auch zum Erproben neuer Verhaltensweisen. Ich arbeite handlungs- und lösungsorientiert. Um den Heilungsprozess zu fördern, nutze ich auch Ihre Ressourcen, sprich Stärken, Talente und Begabungen, damit Sie diese als Kraftquellen nutzen lernen. Folgende wissenschaftlich fundierte Methoden werden von mir eingesetzt:

  • Entspannungsverfahren
  • EMDR-Traumatherapie
  • Genusstraining (Euthyme Therapie)
  • Imaginative und kreative Verfahren
  • Kognitive Verfahren
  • Kommunikationstraining
  • Konfrontationstherapie
  • Psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT)
  • Problemlösetraining
  • Rückfallprophylaxe
  • Schematherapie
  • Stressbewältigung
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Zeitmanagement